Skip to content

Sporturlaub – Aktivitäten am Comer See

Die Region Comer See ist ein Eldorado für Aktivurlauber und die Vielfalt der Möglichkeiten wird von Sportbegeisterten sehr geschätzt. Wer sich im Urlaub sportlich betätigen will, dem steht am Comer See ein breites Angebot an Sportarten zur Verfügung. Wassersportler finden vor allem im nördlichen Teil des Sees ideale Windverhältnisse sowie zahlreiche Wassersport- und Surfschulen und Verleihe. Die Regionen um Colico, Dervio, Domaso und Gravedona sind besonders empfehlenswert zum Windsurfen, Kiten, Segeln, und mehr.

Auch Wanderer kommen durch die Lage in den Bergen voll auf Ihre Kosten, egal ob leichte Wanderungen oder Spaziergänge in der Umgebung Ihrer Ferienwohnung. Auch Bergwandern am Comer See oder sogar Klettern ist sehr gefragt und es gibt zahlreiche beliebte Touren.

Auch sehr beliebt ist der Comer See unter Fahrradfahrern und Mountainbikern, denn es gibt Fahrradtouren für die ganze Familie bis hin zu Rennrad-Touren um den Comer See.

Aber auch andere Sportarten sind in einem Aktivurlaub am Comer See möglich: Egal ob Golf, Reiten, Schwimmen, Rudern oder Tennis, die Möglichkeiten sind vielfältig.

Jede Sportart für sich ist ein Traum und eine absolute Empfehlung durch die atemberaubende Kulisse der See- und Bergwelt.

Die Beliebtesten Sportarten für den Aktivurlaub am Comer See

Wandern am Comer See

Der Comer See ist ein abwechslungsreiches und landschaftlich wunderschönes Wandergebiet. Bei LA BREVA gibt es viele Unterkünfte in idealer Lage als Ausgangspunkt für Wanderungen. Obendrauf bekommen Sie tolle Panorama Ausblicke auf die See- und Bergwelt.

Da der Comer See in eine gigantische Bergwelt eingebettet liegt, bietet die Region Wanderungen für jedes Level: Von leichten Spazierwegen und flachen Wanderungen beispielsweise im Naturschutzgebiet Pian di Spagnia oder Uferwegen um den See, über kleinere Wandertouren, die auch gut für kleine Kinder geeignet sind, beispielsweise in Como verbunden mit der Seilbahn oder in der Schlucht von Nesso bis hin zu Wandertouren mit zahlreichen Höhenwanderwegen.

Voriger
Nächster

Radfahren am Comer See

Der Comer See ist ein Paradies für Mountainbiker und Tourenbiker und bietet eine Vielzahl von Fahrradtouren unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade, sowohl für Familien mit Kindern als auch für den passionierten Radprofi. Genießen Sie beim Radfahren am Comer See tolle Aussichten und Landschaften.

Viele unserer Feriendomizile bieten Citybikes oder einfache Mountainbikes. Ideal, wenn Sie im Urlaub einfach mal das Auto stehen lassen und am Comer See Radfahren, um zum nächsten Strand oder auch mal zum Einkaufen oder Restaurant zu kommen. Aber auch für die ambitionierten Mountainbiker oder Rennradfahrer finden Sie tolle Touren am und um den Comer See.

Surfen am Comer See

Der Comer See ist durch seine Winde sehr beliebt zum Surfen. Insbesondere der nördliche Teil des Sees mit den ab mittags beständigen Winden „Breva“ und „Tivano“ werden von Wassersportlern zum Kiten und Surfen am Comer See geschätzt. Viele unserer Feriendomizile liegen in Seenähe oder direkt am See, als idealer Startpunkt zum Surfen am Comer See. Insbesondere im nördlichen Teil des Sees gibt es zahlreiche Surfschulen und Surfverleihe. Wenn Sie Ihre eigenen Surfboards zum Surfen am Comer See mitnehmen möchten, gibt es Feriendomizile mit Surfdepots am See.

Jetzt Aktivurlaub am Comer See buchen

Bei Labreva finden Sie Unterkünfte für Ihren Aktivurlaub am Comer See: Egal ob Ferienhäuser direkt am See mit Surfdepot oder nahe einer Surfschule mit Surfverleih, Rusticos oben am Berg als idealer Ausgangspunkt für Wandern am Comer See oder Ferienwohnungen mit Fahrrädern oder sogar Bikewerkstatt.

 

Nennen Sie uns einfach Ihre Urlaubswünsche und wir finden ein Feriendomizil.

Alle Feriendomizile