Skip to content

Surfen am Comer See

Windsurfen und Kitesurfen am Comer See

Südlich der Alpen gilt der Comer See als ein beliebtes Revier zum Kitesurfen und Windsurfen. Im Vergleich zum Gardasee ist der Comer See nach wie vor ein „Geheimtipp“ und nicht so überlaufen. Durch die Größe des Sees haben Sie noch dazu viel Platz und zuverlässigen Windverhältnissen ab dem späten Vormittag.

  • Zuverlässige Windverhältnisse
  • Überall auf dem See gestattet
  • Surf- und Kiteschulen

Feriendomizile zum Surfen am Comer See

Wir haben viele Tipps zum Surfen und die passenden Ferienunterkünfte! Unsere Feriendomizile liegen in Seenähe oder direkt am See, als idealer Startpunkt für den Surfurlaub.

Einfach anrufen oder eine Email schreiben KONTAKT

Sternchen Sternchen Sternchen Sternchen Sternchen
Domaso

Giardino di Maria Tulipano Ferienwohnung

  • Mit Garten und Balkon
  • Orts- und strandnah
  • Bikes auf Wunsch
  • 6 Gäste
  • 2 Schlafzimmer
  • 70 m²
  • Ferienwohnung
Sternchen Sternchen Sternchen Sternchen Sternchen
San Siro-San Martino

Rustico Dolce Vita

  • Hochwertige Einrichtung
  • Autofreies Bergdorf
  • 5 Gäste
  • 2 Schlafzimmer
  • 80 m²
  • Ferienhaus
Sternchen Sternchen Sternchen Sternchen Sternchen
Gravedona

GiardinoLago Arancio Ferienwohnung am See (OG)

  • Historisches Ambiente
  • Direkt am See
  • Beheizter Pool
  • 4 Gäste
  • 2 Schlafzimmer
  • 60 m²
  • Ferienwohnung
Sternchen Sternchen Sternchen Sternchen Sternchen
Cremia

Ulivo Ferienhaus

  • Seeblick
  • Strandnah
  • Zentrale Lage
  • 6 Gäste
  • 2 Schlafzimmer
  • 134 m²
  • Ferienhaus
Sternchen Sternchen Sternchen Sternchen Sternchen
Colico

Villa Fantasia

  • Lifestyle-Ambiente
  • Alpenpanorama
  • Mit Pool und Wellnessbereich
  • 8 Gäste
  • 3 Schlafzimmer
  • 126 m²
  • Ferienhaus
Sternchen Sternchen Sternchen Sternchen Sternchen
San Siro

Borgo San Martino – Land Ferienhaus am Westufer

  • Rustico Natursteinhaus
  • Seepanorama de luxe
  • Fast autofreier Ort
  • 8 Gäste
  • 3 Schlafzimmer
  • 145 m²
  • Ferienhaus

*Basismietpreis zuzüglich Verbrauchs- und Serviceleistungen und Nebenleistungen

Tipps zum Surfen & Kitesurfen

Fakten: Ideale Windverhältnisse

Mit einer Fläche von 146 km² ist der Comer See einer der drei größten Seen Italiens (Gardasee, Lago Maggiore und Comer See) und an seiner Y-Form leicht erkennbar. Der See befindet sich komplett von den Bergen der Alpen eingeschlossen. Der See ist Europas tiefster See, ca. 50 km lang und an der breitesten Stelle 4,4 km breit. Der See wird in vier Bereiche unterteilt. Im Norden befindet sich „Alto Lario“, im Südosten „Lecco“, in der Mitte „Centro Lago“ und „Como“ im Südwesten.

Im Alto Lario Bereich liegen die beliebtesten Spots für Wassersport am Comer See. Die zuverlässigen thermischen Winde im Norden vom Comer See machen ihn so beliebt, vor allem die Breva aus Süd, die ab dem späten Vormittag den See zuverlässig belüftet, sorgt für beste Verhältnisse zum Windsurfen am Comer See.
Morgens weht der Tivano Wind aus Nord und entwickelt im Süden seine stärkste Kraft.

Die beliebtesten Spots zum Surfen am Comer See

Grundsätzlich ist Surfen überall auf dem See gestattet, die beliebtesten Einstiegspunkte sind aber im Norden des Comer Sees in Colico und Gera Lario und am Westufer mit Domaso bis nach Cremia. Hier findet sich alles an Wassersport zusammen und ein wahrer Hotspot zum Windsurfen ist in Domaso.

Kitesurfer und Windsurfer teilen sich im Norden das Revier der windstarken Zone, Sie werden sich aber nicht in die Quere kommen, an diesem Teil des Comer Sees ist viel Platz vorhanden.

Kitesurfen am Comer See

Auch zum Kitesurfen ist der Comer See aufgrund der Windsicherheit und viel Platz sehr beliebt.
Die Top-Spots im Norden vom See bieten ab der Mittagszeit den zuverlässigen Breva-Wind mit meist moderater Stärke, perfekt zum kiten.
An den wichtigsten Spots am Comer See finden Sie unter anderen auch deutschsprachige VDWS-Kiteschulen mit Schulungsangeboten und Materialverleih.

Surf- und Kiteschulen

Rund um den Comer See verteilt finden Sie in vielen Orten Surf- und Kiteschulen. Hier können Sie Unterricht nehmen sowie Material, Surfbretter und Ausrüstung leihen. An den wichtigsten Spots am Comer See, insbesondere im Norden und am Westufer finden Sie auch deutschsprachige VDWS-Surfschulen.

Bit of Salt Colico

   

Colico

Dynamic Sporting Club Vercana

   

Domaso

Fun Surf Center Dervio

 

 

 

Dervio

KTS40 Wind Revolution Colico

   

Colico

Tabo Surf Center

   

Gera Lario

Son of a beach Windsurf

   

Colico

Wassersportcenter Domaso

 

 

 

Domaso

Alle Feriendomizile

Comer See mit Boot

Liebe Gäste

melden Sie sich jetzt zu unserem LABREVA Newsletter an,
um nichts mehr zu verpassen.