Skip to content

Traditioneller Ostermarkt ‚Fiera del Giovedì Santo‘ in Como

Traditioneller Ostermarkt ‚Fiera del Giovedì Santo‘ in Como

Ostern (Gründonnerstag) – Am Gründonnerstag, findet der traditionelle Ostermarkt im Stadtzentrum von Como statt.
Für Ihre nächste Reise an den Comer See solllten Sie sich schon mal einen wichtigen Termin vormerken: am Gründonnerstagfindet der traditionelle Ostermarkt im Stadtzentrum von Como statt.

Die „Fiera de Giovedi Santo“ in Como ist sicherlich einer der größten und am besten besuchten Ostermärkte seiner Art. Die Besucher kommen von weit her, viele auch aus der Schweiz.
Unser La Breva-Insidertipp: Fahren Sie auf keinen Fall mit dem Auto nach Como, sondern benutzen Sie Schiff oder Bus. Vom Schiffsanleger oder Busbahnhof erreichen Sie bequem in etwa zehn Minuten zu Fuß den Ostermarkt, der sich entlang der östlichen Stadtmauer in der Viale Varese erstreckt.

Das Angebot ist ausgesprochen vielfältig, die Qualität der angebotenen Waren auch. Neben Textilien und Lederwaren aller Art finden Sie auch Haushaltswaren, Süßigkeiten und regionale Produkte.
Hier lohnt sich das Probieren auf jeden Fall. Ein typisches Mitbringsel vom Ostermarkt ist die Colomba, ein leckeres Hefegebäck in Form einer Taube.

Weitere Märkte zu Ostern am Comer See:

15.04 Lecco Künstlermarkt an der Piazza Cermenati.
16.04 Lecco Kunsthandwerksmarkt an der Piazza Cermenati.
16.04 Montevecchia Ostereiersuche in der Via del Fontanile Casetta di Montevecchia.
16.04 Calolziocorte Bunter Markt
16.04 Carimate Antiquitätenmarkt
17.04 Imbersago Antiquitätenmarkt
17.04 Garlate geführte Tour im Museum Abegg mit Schatzsuche
17.04 Lecco Künstlermarkt am Seeufer
17.04 Montevecchia Dorffest mit Hobby- und Handwerksmarkt
17.04 Olginate località Consonno Märkte rund um Hobby und Kinder

Italienisch Backen zur Osterzeit

Damit schmeckt der Nachmittagskaffee in Ihrem Feriendomizil noch besser!

ZUM AUSPROBIEREN

Falls Sie zuhause Ihre eigene Colomba backen wollen, hier das Rezept dazu:

Zutaten:

15g frische Hefe,
50ml Milch,
250g Mehl,
1 Prise Salz,
10g Mandelstifte,
50g Zucker,
2 Eier, 1 Eiweiß,
55g Butter, etwas Zimt und Zucker für die Glasur

 

Zubereitung:

  • die Hefe in der Milch auflösen.
  • Das Mehl in eine Schüssel sieben, das Salz dazugeben
    und eine große Mulde eindrücken.
  • Milch mit Hefe, Zucker und verquirlte Eier in diese Mulde geben.
  • Die Butter in kleinen Stücken dazugeben und alles gründlich durchkneten.
  • Etwa 15 Minuten verrühren, bis der Teig eine glatte und geschmeidige Masse ist.
  • Danach sollte der Teig an einem warmen Ort ungefähr 40 Minuten zugedeckt gehen.
  • Den Teig dann nochmals durchkneten, in eine Schüssel geben und mit einem feuchten
    Tuch abgedeckt 12 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

  • Am nächsten Tag den Teig zu einer Taube formen und auf ein Backblech legen.
  • An einem warmen Ort zwei bis drei Stunden bei etwa 30 °C gehen lassen.
  • Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  • Die Colomba auf der unteren Schiene backen.

  • Das Eiweiß schaumig schlagen, Zimt beigeben und den Zucker einrieseln lassen.
  • Dann zu einem festen Eiweißschnee schlagen. 
  • Nach etwa 20 Minuten Backdauer die Taube aus dem Ofen nehmen, und den
    Eischnee darüber verteilen.
  • Mit den Mandeln bestreuen und weitere 20 Minuten bei 180 °C backen.


BUON APPETITO!

 

Ähnliche Beiträge

Comer See oder Gardasee – Wohin?

Ihr Urlaub steht vor der Tür und Sie wissen bereits: es soll nach Norditalien gehen. Und ans Wasser. Comer See oder Gardasee? Wohin soll`s gehen? Wir helfen Ihnen gern mit ein paar Tipps zu diesen zwei wunderschönen Seen.

Familienurlaub am Comer See

Familienurlaub am Comer See ist in jedem Fall eine gute Idee. Sie finden nicht nur am See, sondern auch in der umliegenden Region das Richtige für Ihre Familie. Wir stellen Ihnen ein paar Freizeitangebote vor.

Tagesausflug nach Mailand

So gerne wir an unserem geliebten Comer See sind- wenn man schon mal da ist lohnt sich ein Tagesausflug nach Mailand.

Alle Feriendomizile