Skip to content

Menaggio und Umgebung

Menaggio

Menaggio ist ein elegantes Städtchen mit historischer Altstadt und romantischen Gassen am Comer See und am Berg gelegen. Hier finden Sie feine Restaurants und urige Pizzerien ohne lange Suche. Die Stadt hat eine schöne Uferpromenade am Lago di Como mit kleinen Cafés, die zum Spazieren und Verweilen einlädt. Die Piazza am Fischerhafen gilt als Zentrum des geselligen Lebens und ist der Treffpunkt der Einheimischen. Menaggio bietet ganzjährig Vernissagen, Konzerte und Feste.

Es gibt ein Lido mit zwei Pools, Beach-Volleyball-Platz, Spielplatz, Minigolf-Anlage, Restaurant, Strandbar und abendlichen Veranstaltungen im Sommer.

Die Stadt hat die ideale Lage nahe der Mitte des Comer Sees (Menaggio ist einer der Eckpunkte des Goldenen Dreiecks Menaggio-Bellagio-Varenna). Die Schiffsanlegestelle für Tragflügelboote und Fährschiffe hat Verbindungen zu vielen Orten rund um den Comer See (regelmäßige Verbindung nach Como, Bellagio und Varenna)

Voriger
Nächster

Diese Bergdörfer liegen oberhalb von Menaggio:

  • Loveno mit der berühmten Villa Vigoni (aus der Mitte des 19. Jh., ein Sinnbild der deutsch-italienischen Freundschaft, die bis heute anhält)
  • Croce mit dem berühmten Menaggio e Cadenabbia Golf Club und einem gemütlichen Gasthaus mit atemberaubender Aussicht

Außerdem gibt es in Menaggio den Hausberg La Grona (1.736 m).

Tremezzo

Tremezzo war bis zum Jahre 2014 eine eigenständige Gemeinde und gehört nach einem Zusammenschluss seitdem zur Gemeinde Tremezzina. Konrad Adenauer hatte hier seinen ständigen Urlaubssitz. Sein Urlaubsdomizil, die Villa la Collina, wird noch heute von der Konrad-Adenauer-Stiftung als internationale Begegnungsstätte genutzt. Zudem war die Stadt Urlaubsort von weiteren bekannten Persönlichkeiten, wie Giuseppe Verdi und Greta Garbo. Die Villa La Quiete, auch Gioconda genannt, ist sogar ein ehemaliger Wohnort des Abtes und Poeten Giuseppe Parini.

Eine weitere Sehenswürdigkeit der kleinen Gemeinde ist die Villa Carlotta, die mit ihrem botanischen Park und ihrer Skulpturensammlung besticht. Auch die berühmte Villa La Carlia aus dem 17. Jahrhundert ist hier zu finden und entstand nach einem Projekt von Antonio de Carli.

Außerdem einen Besuch wert:

  • Die Kirche San Lorenzo im Ortsteil Bolvedro
  • Ein Turm aus dem hohen Mittelalter in Rogaro
  • Eie Kirche Santa Maria mit ihrer schwarzen Madonna in Rogaro

 

Zudem gibt es viele interessante Ausflugsziele im Umland von Tremezzo, wie Ossuccio mit der Kapelle Vergine del Soccorso. Tremezzo hat Fährverbindung nach Bellagio und Varenna.

Mezzegra

Mezzegra hat eine pittoreske Altstadt vom Comer See an bis weit den Berg hinauf und besticht mit ihrer malerischen Piazza Magnolia am See. Es gibt viele sehr gute Restaurants in Mezzegra, sodass die Kulinarik nicht zu kurz kommt. Außerdem gibt es Supermärkte und Feinkostgeschäfte aller Art, um sich für den täglichen Bedarf zu versorgen.

Es gibt sechs Ortsteile mit (kunst-)historischen Attraktionen:

  • Kirchlein der Schmerzensmutter (Mater Dolorosa) aus dem 17.Jh. mit Pietà aus Holz und Gips am Hauptaltar
  • Kreuz am offiziellen Todesort von Mussolini
  • Bonzanigo, reich mit Wandgemälden und Kapellen geschmückter Ortsteil
  • Der Palazzo Brentano, das heutige Rathaus, mit Quaglia-Fresken
  • Pfarrkirche Sankt Abbondio
  • Berg der Stampi: Fossilien im Fels, die Pferdehufen ähneln (zahlreiche Legenden wie Ankerplatz der Arche Noah)

Lenno

Lenno war eine kleine Gemeinde und hat eine sonnenverwöhnte Bucht. Mit Tremezzo und Mezzegra wurde sie 2014 zur Gemeinde Tremezzina zusammengeschlossen. Die dort erbaute Villa del Balbianello verfügt über einmalige Landschafts- und Villenarchitektur und ist immer einen Besuch wert. Sehr viele Cafés, Gelaterien und Restaurants finden Sie in der Bucht von Lenno am Comer See.

Die Kirche Santo Stefano liegt direkt im Ort und das Zisterzienserkloster Santa Maria dell’Acquafredda thront oberhalb des Ortes.

Ossuccio

In Ossuccio steht die Kapelle Vergine del Soccorso.

Insel Isola Comacina

Die Isola Comacina ist hügelig und die einzige Insel des Comer Sees. Sie liegt gegenüber von Sala Comacina und Ossuccio. Die Insel überzeugt mit wunderschönen Spazierwegen und einem Kiosk, um sich zu stärken.

Die Insel ist 500 Meter lang und 120 Meter breit und hat eine bewegte geschichtsträchtige Vergangenheit. Sie finden hier beispielsweise wertvolle Mosaike aus der Römerzeit.

Ein Highlight ist das Locanda dell’Isola: Ein beliebtes Restaurant, in dem nach jedem Essen nach altem Brauch eine Zeremonie abgehalten wird, um den Bischofs-Fluch zu bannen, welcher im 12. Jahrhundert über die Insel ausgesprochen wurde.

Aktivitäten und Highlights in Menaggio und Umgebung

Mit dem Auto:

  • Cadenabbia (ca. 4 km), Como (ca. 36 km) oder Lugano (ca. 28 km) sind beliebte Ziele für Ausflüge mit dem Auto
  • Auch schön: Tagestour nach Mailand (ca. 85 km)

Mit dem Schiff:

  • Von Menaggio aus regelmäßige Schiffsverbindungen nach Como, Bellagio und Varenna
  • Schiffsanlegestellen in Cadenabbia, Villa Carlotta und Tremezzo

Menaggio:

    • Strandbad Lido Giardino: Öffentlicher, gepflegter Badestrand am Ortseingang mit großem Swimmingpool und Kinderpool, Sand und Rasenspielwiese, Beach-Volleyball-Platz, Spielplatz, Minigolf-Anlage, Restaurant und Strandbar mit abendlichen Veranstaltungen im Sommer
    • Schöner Badestrand zwischen Menaggio und Cadenabbia mit Kiosk/WC, Bootsverleih, Surf- und Wasserskischule

Tremezzo:

    • Schöner kostenfreier Park in Tremezzo mit Bistro-Pavillon und gepflegter Rasenfläche zum Sonnenbaden und Spielen mit direktem Seezugang über Treppen

Cadenabbia:

    • Strandbad Lido am See

Lenno:

    • Bademöglichkeit neben dem Hotel San Giorgio
    • In Lenno mehrere schöne kleine Strände und das Lido di Lenno in der Bucht mit schönem Ambiente, gepflegtem Sandstrand, Liegestühlen, und Strandbar sowie Strand-Restaurant
  • Motorboot-Verleih führerscheinfrei oder ab 40 PS mit und ohne Chauffeur und Wasserskischulen in Lenno, Menaggio und in Sala Comacina

Golf:

    • Golfplatz „Menaggio e Caddenabbia“ oberhalb von Menaggio
    • 5 weitere Plätze im Süden bei Como und Lugano, sowie im Norden in Sondrio/Valtellinatal

 

Mit dem Fahrrad

    • Viele Tourenmöglichkeiten für Mountainbiker in die umliegende Bergwelt (gut ausgearbeitete Mountainbike-Routen)
    • Sowohl in den Bergen als auch in den umliegenden Tälern entlang bestehen Möglichkeiten für Fahrradtouren

Reiten

    • Reitschule „Manege del Ceresio“ mit Reitstunden für Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersklassen (ca. 8 km von Lenno)

Tennis

    • 3 Tennisplätze in Menaggio
    • 2 Tennisplätze befinden in Tremezzo, weitere in der näheren Umgebung

 

Wandern, Walking, Bergsteigen & Klettern:

    • Viele Bergwanderungen mit herrlichem Panoramablick in der umliegenden Bergwelt
    • Panoramaweg bis nach Como oder ans andere See-Ende nach Sorico

 

Wasserski & Wakeboards

    • Wasserskischulen Lenno, Menaggio und in Sala Comacin
  • Vernissagen, Konzerte und Feste ganzjährig in Menaggio
  • Wochenmarkt in Menaggio jeden 2. und 4. Freitag des Monats von7.30-14 h
  • Wochenmarkt in Porlezza jeden Samstag von 7-18 h
  • Wochenmarkt in Tremezzo jeden Donnerstag von 8-12.30 h
  • Wochenmarkt in Lenno jeden Dienstag von 8-14.30 h
  • Viele Restaurants, Pizzerien und Cafe‘s in Menaggio
  • Viele Cafés und Restaurant entlang der Uferpromenade zwischen Tremezzo, Mezzegra und Lenno
  • Beliebtes Restaurant mit alter Tradition auf der Isola Comacina
  • Gute Einkaufsmöglichkeiten in Menaggio
  • Alpin-Skilauf / Nordic-Langlauf / Eislauf / Eisboccia in attraktiven Wintersportorten km ( St. Moritz (CH), Bormio, Teglio, Madesimo)
  • Tourenski und Schneeschuh-Wandern an den Gipfeln oberhalb Menaggio
  • Weihnachtsmärkte und Krippenausstellungen

Alle Feriendomizile

Strange colors during a sunset on Como Lake in Lombardy, Italy. The Pier of Menaggio is on the foreground. Shot is take with long exposure.

Liebe Gäste,

wir wünschen Ihnen eine schöne und gemütliche Adventszeit!

Unser Geschenktipp: Urlaubsgutschein von LABREVA
Urlaubsfreude zum verschenken für die Liebsten.

Ihre Ansprechpartner