Skip to content

Golfen rund um den Comer See

Golfen rund um den Comer See

Comer See – unterschiedlich anspruchsvolle Golfplätze und faszinierende Ferienhäuser und Hotels

In einem Umkreis von 10 bis 100 km Entfernung befinden sich 11 Golfplätze. 
Die zumeist wunderschön gelegenen Golfplätze reichen vom normalen 9-Loch-Platz bis zu einer der schwierigsten „Par 69“ Anlagen Europas, der „Villa D´Este“ am Comer See. Sie bieten somit für den Anfänger und auch den Profi jede Menge Möglichkeiten.

Der Comer See ist noch ein Geheimtipp für Golfer. Eine komfortable Ferienwohnung oder eine Villa mit Pool am Comer See und mehr als zehn höchst unterschiedliche Golfplätze in der Nähe sind die besten Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Golfurlaub – und immer noch ein Geheimtipp für Individualisten. Wählen Sie zwischen 18- oder 9-Loch-Anlagen, hügeligen oder flachen Parcours, Traditionsclubs oder Newcomern.

Einige Golfplätze stellen wir Ihnen ausführlicher vor:

Valtellina Golf Club: Der Platz für Einsteiger

Für den Einstieg empfiehlt sich der 1999 eröffnete Valtellina Golf Club im Veltlin, verkehrsgünstig gelegen zwischen Morbegno und Sondrio und seit Oktober 2010 auf 18 Loch (Par 71) erweitert. 

Die großzügig angelegten Spielbahnen verlaufen südlich der Adda, ab und zu kommen kleine Wasserhindernisse ins Spiel.

  • Geöffnet von März bis Mitte November
  • Keine Handicap-Vorgabe
  • An den Wochenenden finden Turniere statt – keine Spielmöglichkeit für Nichtmitglieder außerhalb des Turniers
  • Greenfee 18 Loch: wochentags 45 EUR
  • Auf Anfrage Gruppenrabatt von 20 % ab ca. 6 Personen

Golfclub Lanzo: Der Platz für Naturliebhaber

Im Hochtal Valle d’Intelvi finden Sie auf fast 1000 Meter Höhe finden Sie die 9-Loch-Anlage des Golfclub Lanzo, gestaltet von Donald Harradine. 

Ein Meisterstück, das mit Doglegs, Schräglagen, engen Bahnen und altem Baumbestand ein präzises Spiel mit den Eisen belohnt. Bereits 1962 gegründet, ist die Anlage perfekt in die Landschaft integriert.

  • Greenfee 18 Loch Werktags: 40 EUR
  • Greenfee 18 Loch Wochenende/Feiertage: 50 EUR

Menaggio e Cadenabbia Gold Club: Der Platz für jede Spielstärke

Zu den bekannteren und deshalb auch stärker frequentierten Anlagen zählt der Menaggio e Cadenabbia Golf Club oberhalb von Menaggio bei Croce, der auf seine mehr als 100 Jahre lange Tradition mächtig stolz ist. 

Die 18 Loch-Anlage (Par 70) präsentiert sich mit ihren eher kürzeren Spielbahnen stets in bestem Pflegezustand.

  • Geöffnet von Mitte März bis November
  • An den Wochenenden finden Turniere statt – ab 14h Spielmöglichkeit für Nichtmitglieder außerhalb des Turniers
  • Greenfee 18 Loch: Mo-Fr 65 EUR | Sa, So 75 EUR

Angellizenz für den Comer See

Ein „must have“ für Golfplatzsammler ist selbstverständlich eine Runde im noblen Golfclub Villa d’Este auf dem Gelände des gleichnamigen Luxushotels.
 – auch für erfahrene und technisch versierte Golfer eine Herausforderung.

  • Geöffnet von März bis Dezember
  • Handicap-Vorgabe: 36
  • An den Wochenenden finden Turniere statt – keine Spielmöglichkeit für Nichtmitglieder außerhalb des Turniers
  • Greenfee 18 Loch: 85 EUR
  • Tages-Greenfee für 9 Loch: 50 EUR

 

Nutzen Sie unseren Golfplatzreservierungsservice:
Nennen Sie uns Ihre Wünsche zu Platz und Abschlagszeiten – wir koordinieren die Termine für Sie!

Ähnliche Beiträge

Comer See oder Gardasee – Wohin?

Ihr Urlaub steht vor der Tür und Sie wissen bereits: es soll nach Norditalien gehen. Und ans Wasser. Comer See oder Gardasee? Wohin soll`s gehen? Wir helfen Ihnen gern mit ein paar Tipps zu diesen zwei wunderschönen Seen.

Familienurlaub am Comer See

Familienurlaub am Comer See ist in jedem Fall eine gute Idee. Sie finden nicht nur am See, sondern auch in der umliegenden Region das Richtige für Ihre Familie. Wir stellen Ihnen ein paar Freizeitangebote vor.

Tagesausflug nach Mailand

So gerne wir an unserem geliebten Comer See sind- wenn man schon mal da ist lohnt sich ein Tagesausflug nach Mailand.

Alle Feriendomizile