Skip to content

Zauberhafte Villen, Paläste und botanische Gärten

Eine Reise im Frühling an den Comer See beschert Ihnen ein Erlebnis für alle Sinne: Hier erwacht die Natur um einige Woche früher als nördlich der Alpen. 

Mitte März wärmen die kräftigen Strahlen der Frühlingssonne und geben einen Vorgeschmack auf den Sommer. Kamelien und Mimosen stehen schon früh in voller Blüte. Jetzt laden die angenehm milden Temperaturen und ein klarer Himmel zu einer Entdeckertour ein. 
Wie kein anderer der Oberitalienischen Seen ist der Comer See bekannt für seine zahlreichen prachtvollen Villen, architektonisch interessanten Paläste und gepflegten Botanischen Gärten. 
Zwar befinden sich manche Anwesen in privatem Besitz und geben nur wenig von sich preis, doch die eindrucksvollsten Villen und Paläste mit ihren weitläufigen Parks sind öffentlich zugänglich. 

Falls Sie nur wenig Zeit haben, empfiehlt sich ein Ausflug nach Bellagio, der pittoresken Kleinstadt an der Spitze zwischen den beiden Armen des Comer See. 
Dort steht ihnen der Park der Villa Serbelloni offen, dessen Gartenanlagen atemberaubende Blicke über den See bietet. In der Villa Serbelloni befindet sich ein Luxus-Hotel, doch der Nachmittags-Tee in stilvollem Ambiente ist ein Geheimtipp. Etwas außerhalb von Bellagio liegt die herrschaftliche Villa Melzi, deren Park ebenfalls geöffnet ist.

Für Wanderer ist der Fußweg von der Schiffsanlegestelle in Lenno durch ein Wäldchen hinab zur Villa del Balbianello empfehlenswert. Die Räume der Villa, die direkt an das Seeufer grenzt, bieten Einblicke in das Leben des früheren Villen-Besitzers, eines italienischen Kaufhaus-Magnaten und Abenteurers, der mehrere Polar-Expeditionen unternommen hat. Am besten nehmen Sie an einer geführten Besichtigung teil.

Auch die Villa Carlotta in Tremezzo, der Palazzo Gallio in Gravedona mit seinem Ausstellungs- und Konzertprogramm, das Museum in der Villa Manzoni in Lecco nebst vielen anderen Villen und Palästen lohnen einen Besuch. 

Der Höhepunkt folgt zuletzt: Die sagenumwobene Villa d’Este in Cernobbio aus dem 16. Jahrhundert – heute eines der exklusivsten Hotels weltweit mit prominenten Gästen und eigenem Golfplatz. Einmal im Jahr während des Oldtimertreffens im Mai haben Sie die Gelegenheit, sich im Park der Villa d’Este unter die Schönen und Reichen zu mischen. Wir versprechen Ihnen: Der Eintrittspreis ist es wert!

Ähnliche Beiträge

Comer See oder Gardasee – Wohin?

Ihr Urlaub steht vor der Tür und Sie wissen bereits: es soll nach Norditalien gehen. Und ans Wasser. Comer See oder Gardasee? Wohin soll`s gehen? Wir helfen Ihnen gern mit ein paar Tipps zu diesen zwei wunderschönen Seen.

Familienurlaub am Comer See

Familienurlaub am Comer See ist in jedem Fall eine gute Idee. Sie finden nicht nur am See, sondern auch in der umliegenden Region das Richtige für Ihre Familie. Wir stellen Ihnen ein paar Freizeitangebote vor.

Tagesausflug nach Mailand

So gerne wir an unserem geliebten Comer See sind- wenn man schon mal da ist lohnt sich ein Tagesausflug nach Mailand.

Alle Feriendomizile